Reise-Kalender

Busreisen

Emilia Romagna von der schönsten Seite - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 279 € pro Person

Das von Apennin, Po und Adria begrenzte Gebiet ist die Wiege einer Kultur, in der Traditionen, Bräuche und Geschichte über die Zeit hinweg unverändert geblieben sind. Etruskische, keltische, römische, langobardische und byzantinische Wurzeln verleihen
der Region ein einzigartiges und dabei vielfältiges kulturelles Gesicht.

1.Tag: Anreise über Österreich in die Emilia Romagna. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2.Tag: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder unternehmen Sie mit uns einen erlebnisreichen Ausflug. Zunächst fahren wir nach Bologna. Die Hauptstadt der Region Emilia Romagna im Süden der Poebene ist als Universitätsstadt weltberühmt- ebenso für ihre Weine und ihr reichhaltiges Kulturangebot. Italiener charakterisieren Bologna anhand von drei Beinamen. Nicht ohne Grund wird die berühmte Universitätsstadt im Süden der Poebene "la dotta" - die Gelehrte genannt. Und “La rossa” –die Rote wegen des in der Sonne orangebraun- rötlich schimmernden Häusermeeres. Auch auf dem kulinarischen Gebiet hat Bologna einiges mehr zu bieten als nur die weltbekannte Pastasauce und trägt daher den Beinamen "la grassa", die Fette.

Während der Stadtführung sehen Sie die Basilika di San Petronio, den gotischen Palazzo Comunale, den Neptunbrunnen, die älteste Universität Europas und die Geschlechtertürme La Garisenda und L’Asinelli. Nach einem kleinen Mittagsimbiß und einem Glas wein geht’s nachmittags weiter nach Modena. Wahrzeichen der Stadt ist der "schiefe Turm von Modena", der Glockenturm. Während die untere Hälfte zeitgleich mit dem Dom errichtet wurde, ist der achteckige Aufbau bis zu einer Höhe von 90 Metern gotischen Ursprungs. Namittags besuchen wir noch eine “Acetaia”. Hier wird der „Original Aceto Balsamico Tradizionale di Modena“ hergestellt. Nach der Führung, Verkostung und Möglichkeit zum Einkauf, Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Auch heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Oder begleiten Sie uns zu einem Ausflug in die östliche „Romagna“. Ravenna, die Stadt der Mosaiken zehrt heute noch von ihrer ruhmreichen Geschichte in Antike und Hochmittelalter. Beim Stadtrundgang sehen Sie die wichtigen Denkmäler: Mausoleum von Galla Placidia, Basilika S. Apollinare Nuovo. Auf unserer Weiterreise Richtung Süden besuchen wir noch die Basilika von  S. Apollinare in Classe, welche durch ihre beeindruckenden Mosaike und den Marmornen Sarkophage der antiken Bischöfe weltberühmt ist. Weiter geht’s nach San Marino. Schön anzusehen ist die Hauptstadt von San Marino mit einer wunderschönen Altstadt, die einen mittelalterlichen Charme ausstrahlt. Kirchen und imposante Wehranlagen prägen das Stadtbild. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung

 

4.Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir zurück in die Ausgangsorte.

■ Fahrt im 4*Fernreisebus
■ Reisebegleitung
■ 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
■ 3 x Abendessen im Hotel


Sie wohnen im ausgewählten Mittelklassehotel in der Emilia Romagna.

****Hotel

 
  • Doppelzimmer pro Person
    279 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    70 €
  • Ausflug Bologna und Modena
    39 €
  • Ausflug Ravenna und San Marino
    32 €
AGB | Impressum
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern!
Service-Hotline: 07345-96 99-0