Reise-Kalender

Busreisen

Mexiko Im Land der Maya und der Azteken - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2430 € pro Person

 15-tägige Studienreise:
•Abwechslungsreiches Ausflugsprogramm
•Durchführungsgarantie ab 2 Personen

 1. Tag: Anreise nach Mexiko Stadt

2. Tag: Mexiko Stadt
Sie erleben und bestaunen die größte Stadt der Welt. Gewaltige Pyramiden, verschwenderische Barockkirchen, der schneebedeckte Popocatepetl und die schwimmenden Gärten von Xochimilco erwarten Sie.

3. Tag: Mexiko Stadt – Teotihuacan – Mexiko Stadt
Sie beginnen den Tag mit der Besichtigung der Basilica de Guadalupe. An der Plaza de las Americas stehen die alte sowie die neue Basilika nebeneinander. Die Basilika kann 20.000 Gläubige aufnehmen und ist der bedeutendste Wallfahrtsort Lateinamerikas. Sie verlassen die Stadt gen Teotihuacan, welches 1988 von der UNESCO in die Liste der besonders schützenswerten Kulturgüter aufgenommen wurde.

4. Tag: Mexiko Stadt – Puebla – Oaxaca
Auf dem Weg nach Oaxaca legen Sie zunächst einen Stopp in der „kolonialen Perle“ Puebla ein. Die Architektur dieser Stadt wird insbesondere durch die farbenprächtigen Talavera-Kacheln bestimmt.

5. Tag: Oaxaca – Monte Albán – Oaxaca
„Oaxaca – die Schönste in Mexiko“. Kommen Sie mit in die Welt der Zapoteken und Mixteken. Danach besuchen Sie die prachtvolle Kirche Santo Domingo sowie das Museo Regional de Oaxaca. Dann schlendern Sie durch die wunderschönen und sehr romantisch angelegten Gassen und besuchen den bunten Markt Mercado Juárez.

6. Tag: Oaxaca – Mitla – Oaxaca
Der heutige Tag führt Sie zu der archäologischen Stätte von Mitla. Die Bedeutung des „Ortes der Toten“ ist bis heute nicht geklärt und macht deutlich, wie viel Wissen sich im Dunkel der Geschichte verliert. Zwischen Oaxaca und Mitla befindet sich die beschauliche Gemeinde Santa María del Tule. Im Zentrum der Ortschaft steht neben der kleinen Kirche ein Ahuehuete- Baum, der im Laufe seiner ca. 2.000 Lebensjahre einen Umfang von mehr als 59 m erreicht hat.

7. Tag: Oaxaca – Tehuantepec

Auf Ihrem Weg heute begrüßt Sie die Sierra Madre del Sur farbenfroh mit bunten Wildblumen und subtropischem Klima. Unterwegs machen Sie einen Stopp am Playa Cangrejo (bzw. einem Pazifikstrand). Schließlich erreichen Sie Tehuantepec zur Übernachtung.

8. Tag: Tehuantepec – San Cristóbal de las Casas
Am Morgen starten Sie zu einer Bootsfahrt durch den berühmten Sumidero Canyon. Die Fahrt führt durch die tief eingeschnittene Schlucht des Rio Grijalva. Danach fahren Sie durch das Bergland Chiapas’ nach San Cristóbal de las Casas, auf einer Höhe von 2.783 m. Überragt wird sie von der Kathedrale, deren Grundstein bereits mit der Stadtgründung 1528 gelegt wurde.

9. Tag: San Cristóbal de las Casas
Nach dem Frühstück fahren Sie in das Bergland um San Cristóbal, das hauptsächlich von Mayas bewohnt wird. Sie sehen die vom Maya-Stamm der Tzotzil bewohnten Ortschaften im Norden und Nordwesten Chamula und Zinacantán, wo zum Teil noch indigene Traditionen und Lebensweisen bewahrt und gepflegt werden.

10. Tag: San Cristóbal de las Casas – Palenque
Heute fahren Sie dem undurchdringlichen Dschungel entgegen und erreichen schließlich die schönste Ruinenstadt Mexikos. Um 300 v. Chr. gegründet, stand Palenque im 7. und 8. Jh. n. Chr. in seiner vollen Blüte. Alle heute noch zu sehenden Gebäude stammen aus dieser Periode. U.a. besichtigen Sie auch die Maya-Ruinen.

11. Tag: Palenque – Campeche
Nach dem Frühstück geht es entlang der Golfküste nach Campeche. Der Spanier Hernandez de Cordoba setzte als erster Europäer im Jahre 1517 seinen Fuß in die bereits existierende Maya-Stadt. Einige Jahre später ging hier Hernán Cortés an Land. 1540 wurde das heutige Campeche von den Spaniern gegründet. Schnell entwickelte sich eine blühende, aufstrebende Hafenstadt.

12. Tag: Campeche – Mérida
Sie fahren weiter nach Uxmal und tauchen ein in die Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche. Die Puuc-Architektur kommt hier zum Tragen und präsentiert eine der schönsten und interessantesten Ruinenanlagen der Welt. Anschließend geht es weiter in die koloniale Hauptstadt von Yucatán – Mérida, bis zum heutigen Tag ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Yucatáns.

13. Tag: Mérida – Chichen Itza – Cancún
Am Morgen Fahrt nach Chichen Itza mit Besichtigung der Kultstätte. Die durch den Einfluss der Tolteken aus Zentralmexiko weiter entwickelte Kultur der Maya kommt in Chichen Itza in ihrem ganzen Glanz zum Ausdruck. Von den vielen verschütteten und vom Urwald überwucherten Bauwerken sind bis heute knapp 30 freigelegt und restauriert worden. Nach dieser faszinierenden Besichtigung fahren Sie schließlich Richtung Karibikküste und sagen „Bienvenidos“ – Herzlich Willkommen am Ende des Regenbogens. So nannten die Maya dieses herrliche Fleckchen Erde, eines der schönsten tropischen Paradiese ganz Amerikas.

14. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen nach Cancún und Abflug nach Deutschland.

15. Tag: Ankunft in Deutschland
Programmänderungen vorbehalten

 Flug von Frankfurt nach Mexiko Stadt und zurück von Cancún (Umsteigeverbindung)

•Freigepäck (airlineabhängig)

•Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Kerosinzuschlag

•Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen inkl. deutsch sprechender Assistenz
•13 x Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse

•13 x Frühstücksbuffet
•Busgestellung lt. Reiseverlauf
•Deutsch sprechende Reiseleitung lt. Reiseverlauf
•Ausflüge lt. Programm und Stadtbesichtigungen


Weitere Abflughäfen und/oder Zubringerflüge auf Anfrage sowie Rail & Fly ab allen deutschen Bahnhöfen gegen Aufpreis möglich.

HINWEIS: Bitte beachten Sie die aktuellen Einreisebedingungen.

Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse

Details
  • Doppelzimmer pro Pers.
    2430 €

Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse

Übernachtung in Hotels der gehobenen Mittelklasse

AGB | Impressum
Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern!
Service-Hotline: 07345-96 99-0